Nitton GmbH – Schnittstellenbetrachtung

Bei der Schnittstellenbetrachtung überprüfen wir die derzeit praktizierten Abläufe und Organisationen. Kritisch hinterfragen wir mit unserer modernen Technik, um nach Möglichkeit Optimierungsvorschläge unterbreiten zu können. Dafür kontrollieren wir die genaue IT-Struktur und bewerten diese. Wichtig ist hier die Beleuchtung der Art und Anzahl der Schnittstellen sowie der Umfang des Informationsflusses zu und von den Schnittstellen.

Datensicherheit in der IT-Umgebung

Wichtig sind bei der Schnittstellenbetrachtung nicht nur die Kontrolle der Effizienz, sondern nach der Datensicherheit. Welche Anbindungen liegen bei den einzelnen Netzwerken vor? An welchen Stellen findet eine Systemabgrenzung statt? Erfolgen nur erlaubte Zugriffe auf die IT-Umgebung oder kommuniziert die Software auch mit nicht vorgesehenen Teilnehmern?

Standardisierung der Interfaces

Durch die Schnittstellenbetrachtung können somit die technischen Anforderungen und Gegebenheiten betrachtet, sowie zusätzlich Rückschlüsse auf mögliche Standardisierungen im Interface gefasst werden. So lassen sich IT-Optimierungen durchführen und eine effiziente sowie anforderungsgerechte Software entwickeln, die möglichst geringe Kosten verursacht.